Energieausweis: Pflicht bei Verkauf und Vermietung

 

Der Energieausweis ist bei Immobilienbesitzern in aller Munde. Er erleichtert vieles, war bis vor einigen Jahren jedoch als optionale Objektunterlage zu sehen. Mittlerweile ist vor allem im Volksmund von einer Pflicht zum Energieausweis die Rede. Wie es damit wirklich steht und worauf Sie bei einem Energieausweis achten müssen, erfahren Sie exklusiv bei upmin.

energieausweis pflicht

Der Energieausweis als Hilfe für Eigentümer

Mithilfe eines Energieausweises haben Sie als Eigentümer einen Überblick darüber, wie hoch der Endenergieverbrauch Ihrer Immobilie ist. Dies hilft zum Beispiel dabei, herauszufinden, welche Modernisierungsmaßnahmen sinnvoll sind und welche hinsichtlich des Energieverbrauchs nicht geeignet sind. In der Regel weist der Energieausweis Modernisierungsempfehlungen auf, sofern es welche gibt, die sinnvoll erscheinen.

Wenn Sie den Energieausweis erstellen lassen, brauchen Sie entweder einen Fachmann vor Ort oder aber eine gute Dokumentation der Verbräuche der Vergangenheit. Sie können den Energieausweis nämlich auch online erstellen lassen und damit bares Geld sparen, da diese Art des Energieausweises meistens deutlich günstiger ist, als einer vom Fachmann. Vergleichen Sie deshalb vorab die Angebote, um einen genauen Überblick über die Kosten eines Energieausweises zu erhalten. 

Gibt es eine Pflicht für den Energieausweis?

Effektiv gibt es keine Pflicht, einen Energieausweis erstellen zu lassen, sofern Sie Ihre Immobilie weder vermieten noch verkaufen möchten. Die Pflicht zur Vorlage des Energieausweises tritt nämlich nur dann auf, wenn die Immobilie extern vergeben wird – und zwar in der Art einer Vermietung oder eines Verkaufs.

Wenn Sie also vorhaben, die Immobilie nicht selbst zu bewohnen, sollten Sie unbedingt einen Energieausweis beantragen, um einer Abmahnung und damit verbundenen Kosten zu entgehen. 

Sie suchen eine Hausverwaltung?Wir beraten Sie gerne. Kostenlos & unverbindlich.Jetzt Termin vereinbarenIcon

Mithilfe einer Hausverwaltung müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen

Ob Sie nun einen Energieausweis erstellen lassen möchten, oder eine Mieterhöhung an Ihren Mieter weitergeben möchten – alles sind Aufgaben, die mit Aufwand und Zeit verbunden sind. Deshalb ist es ratsam, sich als Vermieter externe Hilfe zu holen – und zwar durch eine Immobilienverwaltung.

upmin ist eine der führenden Miet- und Sondereigentumsverwaltungen und sorgt sich nicht nur um Ihre Interessen, sondern vor allem um Ihre Immobilie. Kommunikation mit Mietern sowie die Dokumentation von potenziellen Sanierungsmaßnahmen oder die Ablage und Buchhaltung – upmin unterstützt Sie in sämtlichen Bereichen und sorgt dafür, dass Sie keinen Aufwand mit Ihrer vermieteten Immobilie haben. Vertrauen Sie uns und machen Sie Ihr Leben ein klein wenig einfacher! 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten!